Wie bei jedem 1. Treffen geht es zunächst einmal darum, sich gegenseitig kennen zu lernen und eine gemeinsame Arbeitsbasis aufzubauen.

Für mich, als Ihr Coach, ist es wichtig zu erfahren, welches Thema sie bearbeiten möchten und welche Erwartungen Sie an mich und unsere gemeinsame Arbeit haben.

Für Sie ist es sicher wichtig, ein Gefühl dafür zu bekommen, wer Ihnen gegenüber sitzt.

Nach der Abklärung Ihrer Ziele stelle ich Ihnen die Möglichkeiten vor, wie wir Ihre Ziele umsetzen können und gebe Ihnen eine Einführung in die Welt der Hypnose.

 

Anschließend können wir dann meistens sofort direkt in das Coaching einsteigen - oft auch gleich mit einer Hypnose.

Sie werden ganz sanft und genüßlich in Trance, einen Halbschlaf ähnlichen Zustand, gleiten, der mit einem wunderbaren Gefühl der Entspannung verbunden ist.

 

Keine Angst! Sie werden keine Geheimnisse preisgeben und hinterher nichts tun, was Sie nicht ohnehin tun wollen!

 

Übrigens: Sie können selbstverständlich jederzeit aus der Hypnose wieder "aussteigen", indem Sie einfach Ihre Augen öffnen!